Für unsere Gäste!

Ich begrüße Sie mit Freude. Ich möchte Ihnen einen angenehmen Zeitvertrieb und einen guten Appetit wünschen. Essen Sie unsere gesunden Speisen und genießen Sie unsere Weine. Ich versichere, dass wir für Sie eine freundliche Atmosphäre und wunderbaren Zeitvertrieb bieten können.

Attila Dénes
Inhaber des Restaurants

Unser Ziel ist es, die ungarische Ess- und Trinkkultur zu verfeinern und weiter zu entwickeln. Wir möchten Ihnen dabei einen Teil unserer ungarischen Kultur näherbringen. Das Ambiente unseres Hauses soll Sie einstimmen.
Die ungarische Küche ist bekannt für Ihre etwas „schweren“.
Unserer Überzeugung nach ist es sehr wichtig, dass wir den traditionellen Geschmack dieser Gerichte wahren, außerdem möchten wir diese auf gesunde Weise tun, künstliche Geschmacksverstärker, mit frischen Grundstoffen, sowie Gewürzen.

In heutigen, schnellbigen Zeit verfolgen wir traditionelle Bewirtung und legen den Akzent auf selbstgemachte Speisen.

Péter Göröcs
Küchenmeister des Restaurants

Pálinka

Der Palinka, den Freddie Mercury vor seinem Konzert 1986 in Budapest trank, kann man mit Sicherheit mit den heutigen Destillaten in Ungarn nicht mehr vergleichen.

Ungarische Gastronomie

Gulasch, Salami, Paprika und Erlauer Stierblut – Ungarns berühmte kulinarische Exportschlager bestimmen das Image der ungarischen Gastronomie. Doch die traditionelle Küche ist weit vielseitiger.

Bor

10 Gebote eines Freundes ungarischer Weine Trinke den ersten Schluck auf Gotteswohl! Verkoste so, als wenn Du um Gottes Segen bitten würdest! Denke beim zweiten Schluck an Deine Eltern, an deine Vorfahren, bedanke Dich bei Ihnen für Dein Sein!